Bosch TES60759DE Kaffeevollautomat VeroAroma 700 OneTouch Testbericht 2017 - Die Besten Kaffeevollautomaten im MEGATEST 2017 +++ NEU +++
Home  >     »   Bosch TES60759DE Kaffeevollautomat VeroAroma 700 OneTouch Testbericht 2017

Bosch TES60759DE Kaffeevollautomat VeroAroma 700 OneTouch Testbericht 2017

Produktbewertung

Design

Ausstattung

Bedienung & Handhabung

Geschmack

Reinigung

Gesamt
bewertung

Winter-Action: bis zu 24% sparen

Etwas günstiger als unser Testsieger wird der Bosch Kaffeevollautomat TES60759DE VeroAroma 700 OneTouch angeboten. Ob das Gerät dennoch vergleichbar ist mit dem Melitta Kaffeevollautomat E970-205 und was der Bosch Kaffeevollautomat überhaupt so zu bieten hat, erfahren Sie in unserem Kaffeevollautomat Test des Bosch TES60759DE VeroAroma 700 OneTouch.

Bosch TES60759DE Kaffeevollautomat VeroAroma 700 OneTouch kompakt

Ein schneller Kaffee am Morgen, ein schneller Espresso nach dem Mittag und am Nachmittag einen schnellen Latte Macchiato – mit dem Bosch TES60759DE kein Problem. Und hier sind schnell und kompakt seine Stärken und Schwächen.

Vorteile:

  • Integriertes Milchsystem mit 1000 ml großem Milchbehälter
  • einfache Bedienung
  • kompakte Abmessungen
  • 2 Tassen gleichzeitig (auch Kaffee-Milch-Spezialitäten)
  • Automatische Reinigung
  • oneTouch DoubleCup
  • Klartext-Display mit interaktiver Menüführung

Nachteile:

  • Keine Memo-Funktion
  • recht kleiner Wasssertank

Das Design

Auch wenn der Bosch Kaffeevollautomat TES60759DE für unseren Geschmack optisch nicht ganz mit dem Testsieger aus unserem Kaffeevollautomat Test mithalten kann, ist er ein formschönes und kompaktes Gerät. Das silbergraue Design aus gebürstetem Edelstahl sieht nicht nur gut aus, sondern fühlt sich auch wertig an. Im oberen Bereich dominiert eine schwarze Plastikfront, in der die verschiedenen Bedienelemente sowie das kleines Klartext-Display mit interaktiver Menüführung verbaut sind.

Die Ausstattung

Trotz seiner kompakten Bauweise mit Abmessungen von 28 x 38,5 x 47,9 cm und einem Gewicht von 10 kg müssen Sie beim Bosch Kaffeevollautomat TES60759DE VeroAroma 700 OneTouch nicht auf moderne Technik und eine gehobene Ausstattung verzichten. Der Kaffeevollautomat bietet auch einige Besonderheiten, auf die wir noch genauer eingehen werden und die Sie bei vielen Konkurrenten in unserem Kaffeevollautomaten Test vergeblich suchen werden. So ist dieser Bosch Kaffeevollautomat ein wahrer Alleskönner. Der Wassertank ist 1,7 Liter groß, der maximale Druck liegt bei 19 bar. Zusammen mit dem verschleißfreien und langlebigen Mahlwerk aus Keramik und der hochwertigen Brühgruppe bereitet das Gerät mit der optimalen Brühtemperatur und dem SensoFlow System für volles Aroma einen leckeren Kaffee und andere Spezialitäten zu.

Technisches Schmankerl des Bosch Kaffeevollautomaten sind das Tassenpodest und die Tropfschale mit elektronischem Füllstandssensor, der Ihnen Bescheid gibt, wenn die Tropfschale voll ist und mal wieder ausgeleert werden sollte. Einzig ein Beheizung des Tassenpodestes und ein Vorheizen der Tassen gibt es leider nicht – das ist aber Meckern auf hohem Niveau. Im Lieferumfang sind neben dem Gerät selbst ein praktischer Messlöffel zum Dosieren, Teststreifen zum Bestimmen des Wasserhärtegrades, der im Gerät eingestellt werden kann, sowie ein Verbindungsschlauch zur Milchdüse und ein Milchsteigrohr. Damit ist das Gerät abgesehen von Bohnen, Wasser und einer Tasse umgehend nach der Lieferung einsatzbereit. Jedoch sollten Sie vor der ersten Inbetriebnahme ein Blick in die Anleitung erfolgen um auch alle Werte wie z. B. die Wasserhärte richtig einzustellen, damit die Kaffeegetränke auch schmecken.

Die Bedienung

Dank dem Klartext-Display mit interaktiver Menüführung wissen Sie immer, was gerade passiert und eingestellt ist und werden so problemlos und einfach durch die Kaffeezubereitung navigiert. Dank oneTouch Function ist die Zubereitung aller Getränke (Espresso, Caffe Crema, Cappuccino, Caffe Latte und Latte Macchiato) mit nur einem Tastendruck möglich, was schnell und wirklich intuitiv ist, da die einzelnen Bedienelemente gut beschriftet bzw. verständlich bebildert sind. Sehr praktisch ist auch die „oneTouch DoubleCup“-Funktion, dank der Sie zwei Kaffee-Milch-Spezialitäten mit nur einem Tastendruck erhalten. Dies ist auch eine der Besonderheiten, denn viele andere Kaffeevollautomaten bereiten zwar zwei Kaffee oder Espresso zeitgleich in zwei Tassen zu, aber eben keine Kaffee-Milch-Spezialitäten wie Latte Macchiato oder Cappuccino. Und dank höhenverstellbarem Kaffeeausguss passen auch Latte-Macchiato-Gläser mit einer Höhe von bis zu 14 cm unter den Auslauf des leckeren Gebräus. Insgesamt ein gelungenes Bedienkonzept, auch wenn es leider keine Favoritenfunktion bzw. die Möglichkeit der Einspeicherung persönlicher Einstellungen wie bei der Maschine von Melitta in unserem Kaffeevollautomat Test gibt. Dies ist nur bei höherwertigen und damit auch teureren Bosch Kaffeevollautomaten möglich.

Der Geschmack

Beim Geschmack können wir dem Bosch Kaffeevollautomat TES60759DE VeroAroma 700 wirklich nichts vorwerfen. Er kocht einfach leckeren Kaffee und Espresso und bereitet auch allerhand Kaffee-Milch-Spezialitäten auf Knopfdruck sehr schmackhaft zu. Positiv wirkt sich das SensoFlow System auf das Aroma des Kaffees aus. Es handelt sich hierbei um ein intelligentes Aufheizsystem, das für eine konstante und optimale Brühtemperatur sorgt. Dank der optimalen Brühtemperatur zwischen 90°C und 95°C können sich alle Aromastoffe ganz entfalten, was man auch wirklich schmeckt – vollmundiger Geschmack ist das Ergebnis. Wer es besonders stark mag, wählt die Funktion „aromaDouble Shot“ für einen extra starken Kaffee. Dank zwei Mahl- und Brühvorgängen wird der Kaffee in zwei Schritten gemahlen und jeweils mit halber Menge gebrüht. So lösen sich weniger Bitterstoffe und der Geschmack des Kaffees kann sich ideal entfalten.

Die Reinigung

Dank integriertem Spül-, Reinigungs-und Entkalkungsprogramm namens „calc`n clean“ ist die Reinigung des Bosch Kaffeevollautomaten TES60759DE VeroAroma 700 OneTouch überhaupt kein Problem und auf Knopfdruck erledigt. Auch das Milchsystem wird dank dem „MilkClean“-Programm per Knopfdruck schnell und einfach wieder hygienisch rein. Ein starker Dampfstoß am Schluss sorgt für die Extraportion Hygiene und Sauberkeit, damit Sie sich unbedenklich dem Kaffeegenuss hingegen können. Da die Brühgruppe für das Säubern aus dem Gerät entnommen werden und dann unter fließendem Wasser gereinigt werden kann, brauchen Sie sich auch hier keine Sorgen um zurückbleibende Verdreckung machen. Alle anderen abnehmbaren Teile sind spülmaschinenfest, weshalb diese Aufgabe dem Geschirrspüler überlassen werden kann und kein Abspülen per Hand nötig ist. Hier gibt es nichts zu kritisieren.

Das Fazit

Der Bosch Kaffeevollautomat TES60759DE konnte in unserem Kaffeevollautomat Test überzeugen und sich weit vorne in der Spitzengruppe platzieren. Das Gerät ist ein wahrer Alleskönner, findet aber dank seiner Kompaktheit trotzdem selbst in kleinen Küchen Platz. Die Bedienung des Gerätes ist wirklich sehr einfach, da sich die Bedienelemente von selbst erklären. Durch einige Besonderheiten wie die Zubereitung von zwei Kaffee-Milch-Spezialitäten zeitgleich und technischen Spielereien wie dem beleuchteten Tassenpodest und der Tropfschale mit elektronischem Füllstandssensor kann sich der Bosch Kaffeevollautomat mit Milchbehälter von der Konkurrenz abheben. Wenn Sie ein kompaktes Gerät mit allen Funktionen, die das Kaffeeherz begehrt, suchen, ist der TES60759DE Kaffeevollautomat von Bosch eine gute Wahl – auch als Kaffeevollautomat im Büro.

,

Kommentare


There are no comments available.

Unser Testsieger 2017

Bosch TES60759DE Kaffeevollautomat VeroAroma 700 OneTouch

#1
Hier Klicken und Sparen bei Amazon >

Author

Damit Sie sehen, dass unsere Empfehlungen und Testberichte auch Hand und Fuß haben bzw. in diesem Fall einen wirklich guten Kaffee machen, wollen wir uns gerne kurz vorstellen.

Mehr Lesen

RECENT POSTS