DeLonghi EC 680.M Dedica Espressomaschine Testbericht 2017 - Die Besten Kaffeevollautomaten im MEGATEST 2017 +++ NEU +++
Home  >     »   DeLonghi EC 680.M Dedica Espressomaschine Testbericht 2017

DeLonghi EC 680.M Dedica Espressomaschine Testbericht 2017

Produktbewertung

Design

Ausstattung

Bedienung & Handhabung

Geschmack

Reinigung

Gesamt
bewertung

Winter-Action: bis zu 41% sparen

Für Tradition und damit auch viel Erfahrung in der Zubereitung dieser besonders starken Kaffeespezialität steht die Firma DeLonghi aus Italien. Mit der DeLonghi EC 680.M Dedica Espressomaschine testen wir eine der Vorzeigegeräte der Italiener auf Herz und Nieren. Wie kann sich die deutlich unter 200 Euro teure DeLonghi Espressomaschine, die bei Amazon einer der Bestseller ihrer Kategorie ist, in unserem Espressomaschine Test schlagen? Das erfahren Sie in den kommenden Zeilen.

DeLonghi EC 680.M Dedica Espressomaschine kompakt

Schnell einen leckeren Espresso nach dem Essen? Oder einen Wachmacher am Morgen? Beides ist mit der DeLonghi EC 680.M Dedica Espressomaschine kein Problem, wie Sie nicht nur in unseren Fakten sowie der Vor- und Nachteile der DeLonghi Espressomaschine nachlesen können.

Vorteile:

  • gute und hochwertige Ausstattung
  • Cappuccino-System
  • schmales und hochwertiges Design
  • nur 14,9 cm breit
  • Thermoblock-Heizsystem
  • geeignet für vorgemahlenes Espressopulver oder vorportionierte „Easy Serving Espresso“ Pads (E.S.E.-Pads)
  • professioneller Siebträger mit Einsätzen für 1 und 2 Tassen

Nachteile:

  • keine

Das Design

Italienische Marken sind bekannt für Ihr Design. Sei es Mode, seien es extravagante Sportwagen, seien es Kaffeemaschinen. Ok zugegeben, der dritte im Bunde ist nun nicht so das Aushängeschild italienischer Designkünste. Wobei die DeLonghi EC 680.M Dedica Espressomaschine mit ihrer zurückhaltenden, aber sehr hochwertigen Optik unserer Meinung nach schon einen Designpreis verdient hätte. Wenn Sie auf nobles Understatement stehen, dann ist diese DeLonghi Espressomaschine definitiv eine gute Wahl. Sie macht nicht so sehr auf dicke Hose wie zum Beispiel einige Kaffeevollautomaten, sondern glänzt mit einer zurückhaltenden und hochwertigen Eleganz.

Mit ihrem Design passt sie hervorragend in jede Küche, denn sie bietet eine edle Optik und Auswahl bei den Farben. Erhältlich ist die DeLonghi Espressomaschine EC 680.M Dedica in drei verschiedenen Farben: edlem Silber, schickem Schwarz oder auffälligen, aber durch seine dunkle Farbgebung dennoch nicht billig wirkendem Rot. Positiv erwähnen müssen wir neben der hochwertigen Materialauswahl aus Edelstahl und Kunststoff vor allem auch die kompakten Abmessungen. Denn mit Abmessungen von 33 x 14,9 x 30,5 cm findet die DeLonghi Espressomaschine EC 680.M Dedica auch in der kleinsten Küche und der überfülltesten Küchenarbeitsplatte noch ein Plätzchen für sich. Denn mit einer Breite von weniger als 15 cm ist diese Espressomaschine das schmalste Modell im durchaus reichhaltig gefüllten Portfolio von DeLonghi – und in unserem Espressomaschine Test.

Die Ausstattung

Jetzt haben wir das Design der DeLonghi Espressomaschine EC 680.M Dedica aber lang genug gelobt, kommen wir zur Ausstattung. Wobei es mit dem Loben jetzt nicht unbedingt weniger wird, denn die DeLonghi EC 680.M Dedica ist nun einmal eine herausragend gute Espressomaschine. Einer der großen Vorteile ist, dass Sie zum Zubereiten eines Espressos sowohl normales Pulver als auch Pads verwenden kann. Für den vollen Genuss empfiehlt sich natürlich frisch gemahlenes Kaffeepulver, dass Sie frei nach Wahl und Geschmack in den Siebträger füllen. Wenn es aber mal schnell gehen soll, tun es aber eben auch die praktischen E.S.E.-Espressopads (Easy Serving Espresso). Einfach ein Espressopad in den Crema-Siebträger legen und gar nicht erst lange mit dem Kaffeepulver herum hantieren – ideal, wenn mal wenig Zeit, aber das Verlangen nach einem dennoch leckeren Espresso da ist.

Insgesamt sind drei verschiedene Edelstahlsiebe im Lieferumfang dieser DeLonghi Espressomaschine enthalten: eines für die besagten Pads sowie je eines für frisch gemahlenes Espressopulver für ein oder zwei Tassen. Kleiner Kritikpunkt ist der Portionslöffel und Tamper, mit dem Sie das Kaffeepulver im Siebträger festdrücken. Dieser ist leider nur aus Kunststoff und damit nicht so hochwertig, wie es die hervorragende DeLonghi Espressomaschine EC 680.M Dedica eigentlich verdient hätte. Dies ist aber Meckern auf hohem Niveau.

Ebenfalls geboten wird eine Milchdüse, um Milchschaum für leckeren Cappuccino und andere Kaffeespezialitäten mit Milchzubereitung zu erzeugen. Der Wassertank ist insgesamt einen Liter groß, was für diverse Espressos ausreicht, ohne dass Sie ständig das Wasser nachfüllen müssen. Zudem ist er abnehmbar und hierdurch leicht zu füllen. Die Abtropfschale ist herausnehmbar und hat einen eigenen Wasserstandsanzeiger. Das Heizsystem mit 2 Thermostaten sorgt für das Aufheizen des Wassers auf die ideale Temperatur kurz unterhalb der 100-Grad-Marke. Danach wird dann mit einer Leistung von 1.450 Watt und einem Pumpendruck von idealen 15 bar das heiße Wasser durch das Pulver gedrückt. Herauskommt ein leckerer Espresso, der in ein oder zwei Tassen zeitgleich aufgefangen werden kann. Positiv sind uns in diesem Zusammenhang zum einen noch aufgefallen, dass das Gerät nicht allzu lange zum Vorheizen braucht (ca. 40 Sekunden), und zum anderen, dass es auch im Betrieb nicht allzu laut ist. Das schont die Nerven am Morgen, wenn der Espresso erst einmal als Wachmacher die Lebensgeister wecken muss.

Die Bedienung

Die Bedienung ist wirklich simpel. Dank Selbstentlüftungssystem ist sie ansonsten sofort einsatzbereit. Nach dem Einschalten heizt das Gerät nur kurz vor. In dieser Zeit können Sie sich um das Füllen des Siebträgers kümmern. Danach können Sie die Zubereitung eines Espresso oder Kaffee Lungo per Direktwahltaste für ein oder zwei Tassen direkt starten. Die Sorte stellen Sie über einen Hebel um. Auch das Einhaken des Siebträgers geht vollkommen problemlos und leichtgängig.

Neben der einfachen Bedienung sind auch die Einstellungsmöglichkeiten der DeLonghi Espressomaschine vom Typ EC 680.M Dedica positiv zu erwähnen. Eingestellt werden kann die Wassertemperatur, der Härtegrad des Wassers sowie die automatische Abschaltzeit, nach der sich die Maschine automatisch abschaltet, um Strom und damit Kosten zu sparen. Zudem können Sie auch die Kaffeemenge einstellen. Hierüber können Sie die Stärke des Getränkes regeln.

Der Geschmack

Wir machen es kurz: Am Geschmack des Espresso und Kaffee Lungo gibt es bei der DeLonghi Espressomaschine EC 680.M Dedica wirklich nichts zu kritisieren. Uns hat dieser hervorragend geschmeckt, er konnte alle Feinheiten und Nuancen des gewünschten Aromas sowie eine leckere Crema aufweisen. Zudem ist der große Vorteil, dass Sie dank der Milchschaumeinheit auch noch andere Kaffeespezialitäten mit dieser DeLonghi Espressomaschine zubereiten können.

Die Reinigung

Auch bei der Reinigung gibt es wenig zu kritisieren. Die abnehmbaren Teile können leicht gereinigt werden. Bevor Sie mit der Zubereitung von Milchschaum beginnt, müssen Sie ca. 100 Milliliter Wasser durch die Dampfdüse fließen lassen, um diese zu reinigen und auf Temperatur zu bringen. Auch hinter reinigt sich die Maschine per Knopfdruck. Zudem verfügt sie über einen Entkalkungshinweis, sagt also Bescheid, wenn mal wieder eine Entkalkung notwendig ist.

Das Fazit

Die DeLonghi Espressomaschine EC 680.M Dedica kann in unserem Espressomaschine Test voll und ganz überzeugen. Sie bietet neben ihrer tollen Optik und einer der sehr platzsparenden Bauweise eine tolle technische Ausstattung samt Cappuccino System. Die Kaffeezubereitung samt Crema schmeckt hervorragend, sowohl mit Kaffeepulver als auch Pad. Die Bedienung ist einfach, der Preis für die gebotene Leistung mehr als angemessen. Die DeLonghi Espressomaschine EC 680.M Dedica ist unser Testsieger und damit beste Espressomaschine in unserem Espressomaschine Test.

,

Kommentare


There are no comments available.

Unser Testsieger 2017

DeLonghi EC 680.M Dedica Espressomaschine

#1
Hier Klicken und Sparen bei Amazon >

Author

Damit Sie sehen, dass unsere Empfehlungen und Testberichte auch Hand und Fuß haben bzw. in diesem Fall einen wirklich guten Kaffee machen, wollen wir uns gerne kurz vorstellen.

Mehr Lesen

RECENT POSTS