DeLonghi ECAM 22.110.B Testbericht 2017 - Die Besten Kaffeevollautomaten im MEGATEST 2017 +++ NEU +++
Home  >     »   DeLonghi ECAM 22.110.B Testbericht 2017

DeLonghi ECAM 22.110.B Testbericht 2017

Produktbewertung

Design

Ausstattung

Bedienung & Handhabung

Geschmack

Reinigung

Gesamt
bewertung

Winter-Action: bis zu 47% sparen

Wenn Sie einen günstigen, aber dennoch guten Vollautomaten zum Zubereiten von Kaffee und Espresso suchen, könnte der DeLonghi Kaffeevollautomat ECAM 22.110.B das passende Modell für Sie sein. Der Amazon Bestseller wird zu einem im Vergleich zur Konkurrenz deutlich günstigeren Preis angeboten. Ob er deshalb auch Abstriche bei der Leistung und der Ausstattung machen muss, verrät unser DeLonghi ECAM 22.110.B Kaffeevollautomat Test.

DeLonghi ECAM 22.110.B kompakt

Schnell und günstig an den DeLonghi ECAM 22.110.B zu kommen – das bietet der Online Shop Amazon. Schnell und einfach über alle wichtigen Stärken und Schwächen zu informieren – das bietet unsere kompakte Übersicht in unserem DeLonghi Kaffeevollautomat ECAM 22.110.B Test:

Vorteile:

  • Günstiger Preis
  • Einfache Bedienung
  • Energiesparmodus
  • 10 Kaffeestärken
  • 2 Tassen gleichzeitig
  • Automatische Reinigung
  • Elegantes Design

Nachteile:

  • Nur Milchaufschäumer und kein integriertes Milchsystem
  • Keine Memo-Funktion
  • recht kleiner Wassertank

Das Design

Das Design ist wahrlich nicht der wichtigste Punkt in unserem Kaffeevollautomat Test. Aber er ist auch nicht unwichtig. Schließlich will sicherlich niemand einige hundert Euro ausgeben, um sich dann eine hässliche Kaffeemaschine in die Küche zu stellen. Das passiert mit dem DeLonghi Kaffeevollautomat ECAM 22.110.B auch definitiv nicht. Denn zum einen ist das Gerät nicht allzu teuer. Und zum anderen ist es mit seinen kompakten Abmessungen von nur 23,8 x 43 x 35,1 cm sowie einem Gewicht von 9 kg und seinem formschönen Gehäuse aus schwarzem Kunststoff auch sehr ansehnlich. Wem die schwarze Version zu dunkel ist, findet auch eine silberfarbene Alternative im Edelstahl-Look. Somit werden die klassischen Farben bedient und es ist kein Problem, den farblich passenden Kaffeevollautomaten zu finden, auch wenn nicht die ganz große Auswahl an Farben vorhanden ist.

Die Ausstattung

Der DeLonghi Kaffeevollautomat ECAM 22.110.B ist deutlich günstiger als die beiden vor ihm platzierten Modelle in unserem Kaffeevollautomaten Test. Das kann natürlich nicht ganz spurlos an der Ausstattung vorbeigehen. Fangen wir aber erst einmal mit den positiven Dingen an, die an Bord sind, z.B. das Mahlwerk. Verbaut ist ein extraleises Kegelmahlwerk mit verschiedenen und einstellbaren 13 Stufen. Dies bietet nicht nur viele Einstellungsmöglichkeiten, sondern schont auch Ihre Ohren. Denn wenn wir extraleise schreiben, meinen wir auch extraleise. Viele andere Konkurrenten in unserem Kaffeevollautomaten Test waren bedeutend lauter. Das ist ein klarer Pluspunkt für diesen DeLonghi Kaffeevollautomaten. Der Wassertank fasst 1,8 Liter und ist zum Nachfüllen leicht zu entnehmen – positiv. Der Bohnenbehälter mit Aroma-Safe bietet Platz für bis zu 250 g Bohnen, was ausreichend ist. Ein zweiter Behälter für eine zweite Bohnensorte wird leider nicht geboten, dafür kann aber auch bereits gemahlenes Kaffeepulver verwendet werden.

Leider können wir es aber nicht nur bei positiven Dingen belassen. Denn dieses Modell ist kein Kaffeevollautomat mit Milchsystem. Es ist zwar möglich, mit ihm Milchschaum zu produzieren, allerdings nur über den separaten Milchaufschäumer. Somit ist es zwar möglich, einen Cappuccino oder Latte Macchiato zuzubereiten. Dies ist aber nicht so komfortabel und mit nur einem Knopfdruck machbar wie bei der Konkurrenz der Kaffeevollautomaten im Test. Damit ist der DeLonghi Kaffeevollautomat ECAM 22.110.B eher etwas für Haushalte, in denen primär Kaffee und Espresso getrunken wird und nur mal gelegentlich ein Cappuccino oder Latte Macchiato gefragt ist, z.B. von Gästen. Oder für alle Haushalte, für die eben primär ein günstiger Preis und die kompakten Maße entscheidend sind und die eine etwas umständlichere Zubereitung von Kaffee-Milch-Spezialitäten dafür gerne in Kauf nehmen.

Die Bedienung

Fangen wir mit einer schlechten Nachricht an: der DeLonghi Kaffeevollautomat ECAM 22.110.B bietet kein Display. Alle Display-Fetischisten, die kein Gerät ohne Display kaufen können, sind hier also an der falschen Adresse. Wem aber ein Display vollkommen egal ist, aber trotzdem Wert auf eine einfache Bedienung legt, der ist mit dem DeLonghi ECAM 22.110.B gut bedient. Denn das Gerät bietet, wie unser Kaffeevollautomat Test gezeigt hat, eine sehr einfache Bedienung. Möglich ist dies durch die wenigen Tasten, ein gut zu bedienendes Drehrad für die Einstellung der Kaffeestärke, klar zu erkennende Symbole und den Wegfall unnötigen Schnickschnacks. Denn auch aufgrund der nicht ganz so umfangreichen Ausstattung wie manch andere Modelle in unserem Kaffeevollautomat Test kann der DeLonghi Kaffeevollautomat ECAM 22.110.B eben auch auf den einen oder anderen Knopf verzichten. Das kommt einer einfachen Bedienung zugute. Einen Pluspunkt gibt es noch: Die bevorzugte Einstellung für Temperatur, Kaffeemenge und -stärke können Sie auch abspeichern und dann als „Mein Kaffee“ wieder jederzeit und direkt abrufen.

Der Geschmack

Beim Geschmack von Kaffee und Espresso aus dem DeLonghi Kaffeevollautomat ECAM 22.110.B gibt es wenig auszusetzen. Dank dem optimalen Druck von 15 bar und der idealen Brühtemperatur ist der Geschmack wirklich gut. Positiv ist uns hier auch die Zwei Tassen Funktion aufgefallen, mit dem zeitgleich zwei Tassen oder Becher mit dem leckeren Kaffee oder Espresso gefüllt werden. Dank des Cappuccino Systems ist auch die Zubereitung von cremigem Milchschaum für Cappuccino und Latte Macchiato möglich. Hier ist die Zubereitung aber nicht so komfortabel wie bei anderen Geräten. An der Konsistenz des Milchschaumes gibt es aber nicht wirklich etwas zu bemängeln, wenn man sich an den Umgang mit dem Milchaufschäumer, der durch heißen Dampf die Milch im Glas oder Becher aufschäumt, gewöhnt hat.

Die Reinigung

Auch wenn die DeLonghi ECAM 22.110.B beim Milchschaum ein paar Abstriche machen muss, ist dies bei der Reinigung nicht der Fall. Der Delonghi Kaffeevollautomat bietet eine vollautomatische Reinigung & Entkalkung der kompletten Maschine. Die Bedienung erfolgt einfach auf Knopfdruck. Gerade hinsichtlich des günstigen Anschaffungspreises ist dies besonders hervorzuheben, zumal es auch keinerlei Dinge bei der Reinigung zu kritisieren gab. Die Brühgruppe ist wartungsarm und herausnehmbar. So lässt sich nicht nur die Brühgruppe selbst leicht unter fließendem Wasser reinigen, sondern auch der Maschineninnenraum.

Das Fazit

Der DeLonghi ECAM 22.110 B macht verdammt viel richtig gut: Er ist kompakt und sieht gut aus, bietet ein sehr leises Mahlwerk und bereitet leckeren Kaffee und Espresso zu. Nach der Nutzung ist er schnell und automatisch wieder gereinigt. Nur das fehlende Milchsystem, stattdessen „nur“ eine Milchschaumdüse geboten wird, schlägt etwas negativ zu Buche. Damit kann der DeLonghi Kaffeevollautomat ECAM 22.110.B in unserem Kaffeevollautomat Test nicht ganz überzeugen und mit den beiden vor ihm platzierten Testsiegern mithalten. Wenn Ihnen die Zubereitung von Kaffee-Milch-Spezialitäten nicht so wichtig ist und Sie vor allem einen Kaffeevollautomaten günstig kaufen wollen, ist der DeLonghi Kaffeevollautomat ECAM 22.110.B aber eine gute Wahl.

,

Kommentare


There are no comments available.

Unser Testsieger 2017

DeLongui ECAM 22.110.B

#1
Hier Klicken und Sparen bei Amazon >

Author

Damit Sie sehen, dass unsere Empfehlungen und Testberichte auch Hand und Fuß haben bzw. in diesem Fall einen wirklich guten Kaffee machen, wollen wir uns gerne kurz vorstellen.

Mehr Lesen

Die Besten Tests & Tipps 2017

RECENT POSTS