Melitta 100801 Optima Timer Kaffeefiltermaschine Testbericht 2017 - Die Besten Kaffeevollautomaten im MEGATEST 2017 +++ NEU +++
Home  >     »   Melitta 100801 Optima Timer Kaffeefiltermaschine Testbericht 2017

Melitta 100801 Optima Timer Kaffeefiltermaschine Testbericht 2017

Produktbewertung

Design

Ausstattung

Bedienung & Handhabung

Geschmack

Reinigung

Gesamt
bewertung

Winter-Action: bis zu 40% sparen

Die Melitta 100801 Optima Timer Kaffeefiltermaschine ist eine optisch ansprechende Kaffeemaschine aus dem Hause Melitta, die sich vor allem mit ihrem Timer positiv auffällt. Ob Funktion und Ausstattung der Melitta Kaffeemaschine Grund geben, Alarm zu schlagen oder ob sie voll und ganz überzeugen können, verrät unser Kaffeemaschine Test der Melitta 100801 Optima Timer Kaffeefiltermaschine.

Melitta 100801 Optima Timer Kaffeefiltermaschine kompakt

Für wen schnell nicht schnell genug ist, der liest sich die nun folgenden Stärken und Schwächen der Melitta Kaffeemaschine 100801 Optima Timer durch, springt abschließend zum Fazit weiter unten auf dieser Seite und ist dann schnell und kompakt informiert.

Vorteile:

  • Timer
  • abnehmbarer Wassertank
  • einfache Reinigung in der Spülmaschine
  • Entkalkungsprogramm
  • Schwenkfilter mit Tropfstopp
  • kein Kabelgewirr durch Kabelfach
  • schickes Design

Nachteile:

  • Glaskanne

Das Design

Wem die Melitta 101116 Kaffeefiltermaschine zu altmodisch und zu sehr nach einer klassischen Kaffeemaschine ausschaut, findet mit der 1.000 Watt starken Melitta 100801 Optima Timer Kaffeefiltermaschine eine gute Kaffeemaschine aus dem Hause Melitta, die ein deutlich moderneres und auch edleres Design bietet. Das Gehäuse aus schwarzem Kunststoff zeichnet sich durch ein schnörkelloses und recht edel wirkendes Design aus, das kleine Display trägt seinen Teil dazu bei. Auch die Edelstahlfläche rund um den Filterbereich ist ein Hingucker, genauso wie der transparente Wassertank. Insgesamt ist die Melitta Kaffeemaschine 100801 Optima Timer ein kleiner Hingucker, auch wenn sie sicherlich nicht mit dem Design einiger extravaganter und noch edlerer Kaffeevollautomaten sowie Pad- oder Kapselmaschinen mithalten kann.

Neben der Bewertung des Designs wollen wir auch noch ein paar Worte zur Verarbeitung der Melitta Kaffeemaschine 100801 Optima Timer verlieren. Diese ist trotz vorwiegend Kunststoff bei der Materialwahl tadellos und gibt keinen Grund für Kritik. Mit einer Größe von 24 x 27 x 38,8 cm ist die rund 3 kg schwere Kaffeemaschine mit Timer auch recht kompakt und nimmt nicht zu viel Platz auf der Arbeitsfläche in der Küche ein. Allerdings müssen wir hier deutlich sagen, dass die Philips HD7546/20 Gaia Filter-Kaffeemaschine eine noch kleinere Grundfläche hat, also noch weniger Platz benötigt. Wenn für Sie die Stellfläche das Nonplusultra und entscheidende Kriterium in unserem Kaffeemaschine Test ist, dann sollten Sie also eher Abstand von der Melitta Kaffeemaschine 100801 Optima Timer nehmen – wenn Sie denn nicht scharf auf die Funktion des Timers sind. Die Melitta 101116 Kaffeefiltermaschine, die andere der Kaffeemaschinen mit Timer in unserem Kaffeemaschine Test, nimmt hingegen die gleiche Fläche auf der Arbeitsplatte der Küche ein. Hier ist also ein Unentschieden zwischen diesen beiden Melitta Kaffeemaschinen.

Die Ausstattung

Der große Pluspunkt der Melitta Kaffeemaschine 100801 Optima Timer ist zweifelsohne ihr Timer. Dank diesem können Sie immer genau dann frisch gebrühten Kaffee genießen, wenn Sie dies wünschen. Zum Beispiel kann immer um 15 Uhr zum Kaffeetrinken der Kaffee automatisch zubereitet werden. Oder Sie kommen nach der Arbeit um 16 Uhr nach Hause und lassen sich vom Duft frisch gebrühten Kaffees zuhause empfangen. Viele schwören ja auch am Morgen auf eine Tasse Kaffee als Wachmacher, damit der Tag beginnen kann. Auch das ist mit der Melitta Kaffeemaschine mit Timer überhaupt kein Problem. Denn die Melitta Kaffeemaschine 100801 Optima Timer bereitet immer genau dann ihren Filterkaffee zu, wenn Sie ihn wüschen. Allerdings müssen Sie natürlich vorher dafür sorgen, dass frisches Kaffeepulver in der Maschine und genug Wasser im Wassertank, der übrigens 1,2 Liter groß ist und für 8 bis 12 Tassen Wasser fasst, drin ist.

Stichwort Wassertank, da bleiben wir mal kurz. Dieser ist bei der Melitta Kaffeemaschine 100801 Optima Timer abnehmbar, was besonders praktisch beim Einfüllen des Wassers ist. Gerade bei tiefhängenden Küchenschränken über der Kaffeemaschine kann es schon mal etwas eng werden, wenn Sie mit einer Kanne das Wasser in den fest montierten Tank einer Kaffeemaschine füllen wollen. Dieses Problem tritt hier nicht auf. Sie nehmen den Wassertank einfach mit einem Handgriff ab, füllen ihn unter dem Wasserhahn mit der gewünschten Wassermenge und müssen nicht mehr mit einer Kanne herumpütschern. Zudem ist der Wassertank praktischerweise komplett aus durchsichtigem Kunststoff gefertigt, sodass Sie immer sehen, wie viel Wasser noch im Tank ist.

Auch eine Entkalkungsanzeige bietet das Gerät. Zudem mit an Bord: Wasserhärteeinstellung für eine optimale Abstimmung auf Ihre örtlichen Gegebenheiten und ein Schwenkfilter mit Tropfstopp, dank dem Sie auch mittendrin während der Zubereitung eine Tasse Kaffee aus der Kanne holen können, ohne den brühend heißen Kaffee abzubekommen. Praktisch sind das Kabelfach gegen Kabelgewirr und der minimale Stromverbrauch von unter einem Watt im Standby-Betrieb.

Weniger praktisch empfinden wir die Glaskanne. Die ist zwar optisch eleganter als eine Thermoskanne, hält den Kaffee aber eben nicht so schön lange warm. Belassen Sie die Kanne mit dem frisch gekochten Kaffee in der Maschine bzw. stellen diese nach dem Einschenken der ersten Tasse(n) mit dem Kaffeerest zurück ins Gerät, können Sie dank der programmierbaren Warmhaltezeit mit automatischer Abschaltung nach 30, 60 oder 90 Minuten aber dafür sorgen, dass der Kaffee nicht so schnell kalt wird.

Die Bedienung

Dank dem Display, der beschrifteten Knöpfe und der LEDs ist die Bedienung der Melitta Kaffeemaschine 100801 Optima Timer, wie unser Kaffeemaschine Test gezeigt hat, sehr einfach. Hier gibt es keine Gründe für Kritik. Selbst absolute Technik-Nobodys sollten spätestens nach einem kurzen Blick in die Bedienungsanleitung vor keinerlei Problemen stehen. Dank der beleuchteten Tasten ist die Bedienung auch im Dunkeln möglich.

Der Geschmack

Auch wenn es keine Einstellungsmöglichkeiten für den Geschmack gibt, weiß dieser zu überzeugen. Dies liegt unter anderem an der optimalen Brühtemperatur von 95°C, bei der sich die wertvollen Aromastoffe am besten entfalten können.

Die Reinigung

In Sachen Reinigung kann die Melitta Kaffeemaschine 100801 Optima Timer aufgrund ihrer Glaskanne punkten. Denn dank dieser können die abnehmbaren Teile er Filtereinsatz, Klappdeckel und Tankdeckel sowie eben die Glaskanne in die Spülmaschine gegeben werden. Den Wassertank können Sie einfach unter fließendem Wasser reinigen. Wenn die Kalkanzeige leuchtet, kommt der große Auftritt des Entkalkungsprogrammes.

Das Fazit

Mit seinem Timer bietet die Melitta Kaffeemaschine 100801 Optima Timer eine wirklich praktische Funktion. Abzüge gibt es hingegen aufgrund der Glaskanne, die natürlich die Temperatur des Kaffees nicht so gut und lange hält wie eine Thermoskanne. Wen diese Tatsache nicht stört und ohnehin lieber eine elegante Glaskanne statt einer metallenen Thermoskanne wünscht, erhält mit der Melitta 100801 Optima Timer eine gute Kaffeemaschine, die sich in unserem Kaffeemaschine Test bis auf wenige Kritikpunkte bewähren konnte. Unser Preis-Leistungssieger.

,

Kommentare


There are no comments available.

RECENT POSTS